Skip to main content

Articles

Page 23 of 23

  1. Eine VDI-Vorschrift zur Messung polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) und damit auch von Nitro-PAK existiert z. Zt. noch nicht. Für die Probenahme wird in der Regel dieVollstrommethode oder dieVerd...

    Authors: Heidelore Fiedler and W. Mücke
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039402
  2. Trotz der jahrelang heftig geführten Cadmiumdiskussion wird in der Bundesrepublik Deutschland mehr Cadmium verwendet als in Japan oder den USA. Erfolge, die bei derSubstitution von Cadmium inPigmenten, Stabilisat...

    Authors: W. Tötsch
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039401
  3. Der Beitrag schlägt einevergleichende umwelthygienische Einstufung der wichtigsten derzeit bekannten chlororganischen Umweltkontaminantien vor. Als Kriterien werden Angaben zu Nützlichkeit, ökotoxikologischem Pot...

    Authors: H. H. Dieter
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039400
  4. Das in bodennahen Schichten über photochemische Prozesse erzeugte „anthropogene” Ozon nimmt — wegen der steigenden Emission von Vorläuferverbindungen — in den Sommermonaten im Mittel von Jahr zu Jahr um ungefä...

    Authors: H. M. Wagner
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039399
  5. Die Ursachen vorzeitiger Nadelverluste bei Koniferen, wie sie in Gebirgswäldern seit mehr als einem Jahrzehnt beobachtet werden, sind noch weitgehend unerkannt.

    Authors: H. Frank, Antje Vincon and J. Reiss
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039398
  6. Ziel dieser Arbeit ist es, den die Schadwirkung einleitenden Schritt, d.h. die Akkumulation luftetragener, organischer Stoffe durch Blattorgane (von Fichtennadeln) zu analysieren. Einbezogen werden dabei die i...

    Authors: K. Figge
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039397
  7. Die mikroskopische Verteilung von Schwermetallen auf Elsternfedern (Pica pica L.) aus der Umgebung von Hamburg wird untersucht. Mit der Protonenmikrosonde werden die Federteile abgetaster, wobei Verunreinigungen ...

    Authors: M. Niecke, Stephanie Ambor, O. Kühnast and H. Ellenberg
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039389
  8. Authors: U. -D. Matzke
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1990 2:BF03039383
  9. Das Vorkommen nitrierter Phenole in Nebelwasser aus dem nordbayerischen Raum wurde untersucht. 4-Nitrophenol und 2,4-Dinitrophenol konnten in Konzentrationen bis zu mehreren ppb nachgewiesen werden. Vor allem ...

    Authors: F. Trautner, A. Reischl and O. Hutzinger
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02983902
  10. Ausgehend von einer funktionalen Definition der Umwelt werden die Kriterien Persistenz und Abbaubarkeit definiert und erläutert. Es wird gezeigt, daß die Persistenz das zentrale Kriterium bei der Bewertung des...

    Authors: W. Klöpffer
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940431
  11. Die Bedeutung terrestrischer Vegetation für die Verteilung organischer Umweltchemikalien in der Ökosphäre ist nur unzulänglich untersucht. In dieser Arbeit werden Prinzipien der Akkumulation und Verteilung org...

    Authors: A. Reischl, M. Reissinger and O. Hutzinger
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940426
  12. Zusammenfassend kann gesagt werden, daß die Umweltverträglichkeitsprüfung auf dieAbklärung der verschiedenen betroffenen Umweltbelange angelegt ist und diese zu einer Bewertung bringen muß. Auf der Basis einer tr...

    Authors: U. -D. Matzke
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940424
  13. Authors: K. -D. Wenzel, L. Weißflog, D. Martinetz, R. Grahl, W. Dedek and K. Lohs
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940420
  14. Die Ermittlung von Halbstufenpotentialen mittels differentieller Pulspolarographie erlaubt die Klassifizierung von Azoverbindungen hinsichtlich der abiotischen Abbaubarkeit durch Reduktion. Eine Einteilung von...

    Authors: K. -W. Schramm, D. Lenoir, S. Peiffer and O. Hutzinger
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940419
  15. Authors:
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940415
  16. Sicherheit ist nicht nur in einer — illusionären — totalen Vermeidung von Gefahren zu suchen, sondern in der Kapazität, aufkommenden Gefahren zu begegnen. Die Bereitschaft der Öffentlichkeit, Risiken zu akzept...

    Authors: H. Mohr
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940412
  17. Wenn die Worte nicht stimmen, sind die Gesetze unklar; wenn die Gesetze unklar sind, ist der Staat in Gefahr.

    Authors: K. R. Müller
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1989 1:BF02940411

Affiliated with

Annual Journal Metrics