Skip to main content

Articles

Page 21 of 23

  1. Mit der Umsetzung der EU-Richtlinie 98/8/EG in ein nationales Biozidgesetz im Juni 2002 werden alle bioziden Produkte zukünftig einem Zulassungsverfahren unterworfen. Voraussetzung einer Zulassung ist u.a., da...

    Authors: Michael Klein and Michael Herrmann
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100057
  2. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) fordert eine holistische Herangehensweise in Maßnahmen zur Gewässergüteverbesserung Mit der Forderung nach ’mehr Ökologie’ ist die Anwendung von Biodiversitätsindices na...

    Authors: Rainer Brüggemann, Norbert Walz, Mario Brauns and Wolfgang Ostendorp
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100048
  3. Die Umweltwirkungen eines nach Naturland-Kriterien arbeitenden landwirtschaftlicher Betriebs werden anhand ausgewählter Kriterien der EG-Öko-Audit-Verordnung VO1836/93/EWG untersucht. Schwerpunkte sind die Met...

    Authors: Winfried Schröder, Reno Furmanek, Guido Bohmann, Karin Berkhoff, Johannes große Beilage and Katja Baumann
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100033
  4. Die Verwertung von Nebenprodukten der Lebensmittelverarbeitung als Futtermittel ist für die Landwirtschaft zu einem Konfliktbereich geworden, da die Regelungen durch den Gesetzgeber auf Schließung und Ausbau v...

    Authors: Andreas Susenbeth
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100029
  5. Von den deutschen Tierkörperbescitigungsanstalten werden z. Z. rund 300.000 t/a technisches tierisches Fett produziert. Ausgelöst durch die BSE-Krise wird dieser Rohstoff nicht mehr als Tierfutterergänzungsmit...

    Authors: Müfit Bahadir, Ralf Bock, Tina Dettmer, Oliver Falk, Jürgen Hesselbach, Petra Jopke, Birthe Matthies, Roland Meyer-Pittroff, Christiane Schmidt-Nädler and Hubertus Wichmann
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100019
  6. Human-Biomonitoring ermittelt die Konzentration von Xenobiotika in Populationen mittels Stichproben, wobei notwendigerweise Stichprobenfehler auftreten. Deren Höhe sollte bestimmt werden.

    Authors: Dieter Helm
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100015
  7. Neben direkten Schadenswirkungen bei Hochwassereignissen gibt es zahlreiche indirekte Schäden, zu denen die Verbreitung von Schadstoffen gehört. Durch die gro\raumigen Überschwemmungen infolge der Sturzfluten ...

    Authors: Karsten Grunewald, Christiana Unger, Heinz -Jürgen Brauch and Wido Schmidt
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:160100007
  8. Das wesentliche Ziel des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt besteht in der Erhaltung der Biodiversität auf der Erde. Da biologische Vielfalt als Ressource — als Nahrungsmittel, Grundstoff für die ...

    Authors: Birgit Georgi
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2016 16:9033
  9. Earthworm heavy metal concentrations (critical body residues, CBRs) may be the most relevant measures of heavy metal bioavailability in soils and may be linkable to toxic effects in order to better assess soil...

    Authors: Jason M. Conder and Roman P. Lanno
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2003 15:BF03038813

    The original article was published in Journal of Soils and Sediments 2003 3:Art8

  10. Zur Unterstützung von Bewertungs- und Entscheidungsprozessen über die Nachhaltigkeit von Managementstrategien, deren Auswirkungen durch unterschiedlich dimensionierte Indikatoren gemessen werden, gibt es versc...

    Authors: Stefan Pudenz, Rainer Brüggemann, Kristina Voigt and Gerhard Welzi
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2003 15:BF03038670

    The original article was published in Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2002 14:Art11

  11. Für den Aufbau einer bundesweiten Ökologischen Umweltbeobachtung ist eine detaillierte Kenntnis der überwiegend von Fachbehörden der Bundesländer betriebenen Messnetze hinsichtlich ihrer Messgrößen, Messmethod...

    Authors: Winfried Schröder and Gunther Schmidt
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2000 12:BF03038218
  12. Authors: Eckard Helmers and Rainer Haas
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 2000 12:BF03038164
  13. Authors:
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1999 11:BF03037717
  14. Der Beitrag zeigt eine computergestützte Entscheidungsfindung bei umweltbezogenen und plancrischen Problemstellungen Am Beispiel des ökologischen Planungsinstruments Berlin wird dargestellt, wie mit einer geog...

    Authors: Ralph Tietze
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1992 4:BF02939279
  15. Die Gefährdungsabschätzung von Rüstungsaltlasten wird mehrstufig durchgeführt, mit dem Ziel, eine Beschreibung des Gefährdungspotentials zu erhalten, das von der Rüstungsaltlast ausgeht:

     

    Authors: R. Haas
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1992 4:BF02939275
  16. Technische Mischungen von polychlorierten Naphthalinen (PCN, Handelsname: Halowax) werden als Flammschutzmittel und Öl-Additive eingesetzt. Sie sind toxisch und in der Umwelt persistent. PCN wurden in Wasser- ...

    Authors: R. Haas
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1992 4:BF02939274
  17. Es wird ein praxisbewährtes Verfahren der Online-Literaturrecherche in toxikologisch relevanten Datenbanken vorgestellt.

    Authors: Petra-Ann Rosen-Edwards and Astrid Geschke
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1992 4:BF02939270
  18. Authors: Otto Hutzinger
    Citation: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung 1992 4:BF02939263

Affiliated with

Annual Journal Metrics