Skip to content

Advertisement

  • Commentary
  • Open Access

Response to the criticism by Taube et al. in ESE 23:1, 2011, on the booklet "Green Genetic Engineering" published by the German Research Foundation (DFG)

  • 1,
  • 2,
  • 3,
  • 4,
  • 5,
  • 6 and
  • 7Email author
Environmental Sciences EuropeBridging Science and Regulation at the Regional and European Level201123:16

https://doi.org/10.1186/2190-4715-23-16

  • Received: 24 March 2011
  • Accepted: 15 April 2011
  • Published:

Abstract

The authors of the DFG booklet "Green Genetic Engineering" respond to the criticism by Taube et al. in Environmental Sciences Europe 2011, 23:1. The broad criticism on current cropping systems in agriculture is replied to by the notice that the booklet focusses on the role of Green Genetic Engineering as a modern tool in plant breeding and on the potential uses of GMO cultivars. It is pointed out that the risks of GMO crops for the environment or human health which have been put forward in the criticism are not provable. The reproaches of wrong facts being contained in the booklet are particularly addressed and rebutted.

Stellungnahme zur Kritik von Taube et al. an der DFG-Broschüre “Grüne Gentechnik” in ESE 23:1, 2011

Zusammenfassung

Die Autoren der DFG-Broschüre „Grüne Gentechnik“ nehmen zur Kritik von Taube et al. in Environmental Sciences Europe 2011, 23:1, Stellung. Der vorgebrachten breiten Systemkritik an der modernen landwirtschaftlichen Pflanzenproduktion wird entgegnet, dass die Broschüre ausschließlich auf die Darstellung der Grünen Gentechnik als moderne Methode in der Pflanzenzüchtung und die Anwendungspotentiale von GVO-Sorten fokussiert. Es wird darauf hingewiesen, dass die in der Kritik genannten Risiken von GVO-Sorten für die Umwelt oder die menschliche Gesundheit nicht belegbar sind. Die Vorwürfe von sachlichen Fehlern in der Broschüre werden im Einzelnen behandelt und entkräftet.

  • Green Genetic Engineering
  • GMO crops
  • herbicide tolerance
  • arginine
  • Bt resistance
  • food security
  • unbiased science
  • Grüne Gentechnik
  • GVO-Sorten
  • Herbizidtoleranz
  • Arginin
  • Bt-Resistenz
  • Welternährung
  • wissenschaftliche Objektivität

To access full article, please see PDF

Authors’ Affiliations

(1)
Institut für Landnutzung, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Universität Rostock, Justus-von-Liebig-Weg 8, 18059 Rostock, Germany
(2)
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Olshausenstraße 40, 24118 Kiel, Germany
(3)
Institut für Resistenzforschung und Stresstoleranz, Julius-Kühn-Institut, Erwin-Baur-Straße 27, 06484 Quedlinburg, Germany
(4)
Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Fakultät für Agrarwissenschaften, Georg-August-Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen, Germany
(5)
Laboratorium für Allgemeine Mikrobiologie, FB2 Biologie/Chemie, Universität Bremen, Leobener Straße NW2, 28359 Bremen, Germany
(6)
Lehrstuhl für Biochemie, Department für Biologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Staudtstraße 5, 91058 Erlangen, Germany
(7)
Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Fakultät für Agrarwissenschaften, Georg-August-Universität Göttingen, Grisebachstraße 6, 37077 Göttingen, Germany

Copyright

Advertisement