Skip to main content

Advertisement

Tabelle 1 In-vitro-Testverfahren zur Erfassung hormonaktiver Wirkungen. Die folgende Tabelle gibt nur einen Ausschnitt an verwendeten In-vitro-Verfahren nach einer zeitlich begrenzten Literaturrecherche wieder. Die Angaben erfolgten als Probenkonzentrationen; E01 steht für 101, E02 steht für 102 usw.

From: Identifikation geeigneter Nachweismöglichkeiten von hormonaktiven und reproduktionstoxischen Wirkungen in aquatischen ÖkosystemenIdentification of reliable test procedures to detect endocrine disruptive and reproduction toxic effects in aquatic ecosystems

Abkürzung Organismus/System Endpunkte Organisationslevel Versuchs-dauer LOEC
oder ECx
EC 50 EC max Einzel-
substanz
Umwelt-
probe
Referenz
  Biosensoren          
  Rezeptorbindungsassays         
  Rekombinante Hefeassays         
  Proliferationsbestimmung         
  Rekombinante zelluläre assays         
  In vitro- Biomarker          
  Steroidgenese und Aromataseaktivität         
AWACCS Biosensor aus dem AWACSS-Projekt verschiedene Umweltschadstoffe werden in einem vollautomatisierten Immunoassay im unteren ng/l Bereich detektiert molekular X X (Proll 2005)
Biosensor nanomechanischer Transducer detektiert EDC molekular 2,72 ng/l E2 2,72 E04 ng/l E2 X   (Dutta et al. 2007)
Biosensor lumineszente Hefezellen mit ER-α werden vom Glasfaser-optischen Biosensor erfasst zellulär 2,5 h 80 ng/l E2;
0,6 ng/l EE2
640 ng/l E2; 390 ng/l EE2 X X (Fine et al. 2006)
AR Androgenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-R1881 an Schimpansen-Androgenrezeptor molekular 600 ng/l DHT X   (Hartig et al. 2008)
AR Androgenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-R1881 an Ratten-Androgenrezeptor molekular 1200 ng/l DHT X   (Hartig et al. 2008)
AR Androgenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-R1881 an einem humanen Androgenrezeptor molekular 7300 ng/l DHT X   (Hartig et al. 2008)
ER Östrogenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-E2 an dem humanen Östrogenrezeptor-alpha molekular 953 ng/l E2; 889 ng/l EE2 X   (Gutendorf und Westendorf 2001)
ER Östrogenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-E2 an dem humanen Östrogenrezeptor-beta molekular 17,7 E03 ng/l E2;
13,4 E03 ng/l EE2
X   (Gutendorf und Westendorf 2001)
ER Östrogenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-E2 an einem humanen Östrogenrezeptor molekular 2,7 E02 ng/l E2 2,7 E04 ng/l E2 X   (Körner et al. 1997)
ER Östrogenrezeptorbindungsassay Verdrängung von 3H-E2 an einem humanen Östrogenrezeptor molekular 272 ng/l E2 1,36 E03 ng/l E2 X X (Murk et al. 2002)
ELRA Enzyme-Linked-Receptor-Assay Agonistische und antagonistische Bindung an dem humanen Östrogenrezeptor alpha molekular 4 h EC20= 36 bis 61 ng/l E2 191-243 ng/l E2  > 10 E03 ng/l E2 X X (Kase et al. 2007, Kase et al. 2008, Seifert 1999, Seifert et al. 1999)
YAS rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines androgennabhängigen Reportergens für hAR zellulär 2 ng/l DHT   X (Thomas et al. 2002)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär EC10= 2,72 ng/l E2 27,2 ng/l E2 X   (Legler et al. 2002)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 81 ng/l E2 X X (Garcia-Reyero 2001)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 10,6 ng/l E2;
10,7 ng/l EE2
41,7 ng/l E2;
51,6 ng/l EE2
X   (Belt et al. 2004)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 2,72 ng/l E2 27,2 ng/l E2 X X (Murk et al. 2002)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 65,9 ng/l E2 X X (Nelson et al. 2007)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 27 ng/l E2 2,7 E03 ng/l E2 X   (Körner et al. 1997)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 57 ng/l E2; 86 ng/l EE2 X   (Folmar et al. 2002)
YES rekombinant veränderte Hefezellen Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 218 ng/l E2; 54,5 ng/l E2; 148 ng/l EE2; 17,8 ng/l EE2 X   (Andersen et al. 1999)
  mit Plasmiden transformierte Hefezellen des Stammes BMA64-1A Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion
eines androgenabhängigen Reportergens für hAR
zellulär 14,42 ng/l T 2884 ng/l T X X (Michelini et al. 2005)
rt-YES rekombinant veränderte Hefezellen mit Regenbogenforellen-Östrogenrezeptor Messung einer Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für rt-ER zellulär 4,93 E03 ng/l E2 X   (Kunz et al. 2006b)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 0,27 ng/l E2 27 ng/l E2 X   (Andersen et al. 2002)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 1,4 ng/ l E2; 1,19 ng/l EE2 X   (Gutendorf und Westendorf 2001)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 0,27 ng/l E2 2,7 ng/l E2 27 ng/l E2 X   (Körner et al. 1997)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 8,7 ng/l E2; 5 ng/l EE2    (Folmar et al. 2002)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 0,163 ng/l E2;1,91 ng/l E2; 0,0272 ng/l E2 X   (Andersen et al. 1999)
MCF-7 humane Brustkrebszelllinie Messung der Zellproliferation einer humanen Brustkrebszelllinie zellulär 144 h 14,5 ng/l E2 X X (Nelson et al. 2007)
durch Tranfektion veränderte Brustkrebszelllinie Messung einer Luziferaseaktivität und Galaktosidaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER zellulär 2,7 ng/l E2 2724 ng/l E2 X   (Anderson et al. 2002)
MVLN durch Transfektion veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion
Eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha
zellulär 144 h 0,8 ng/l E2 4,1 ng/l E2 X   (Belt et al. 2004)
MVLN durch Transfektion veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion
Eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha
zellulär 144 h 1,4 ng/l E2; 1,19 ng/l EE2 X   (Gutendorf und Westendorf 2001)
ER-Calux humane rekombinant veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha zellulär  > 48 h EC10= 0,14 ng/l E2 1,63 ng/l E2 X X (Legler et al. 2002)
ER-Calux humane rekombinant veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha zellulär  > 48 h 0,136 ng/l E2 1,63 ng/l E2 X X (Murk et al. 2002)
ER-Calux humane rekombinant veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha zellulär  > 48 h 4,3ng/l E2; 2,35 ng/l EE2 X   (Takeyoshi 2006)
ER-Calux humane rekombinant veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogenabhängigen Reportergens für hER alpha zellulär  > 48 h 3,27 ng/l E2 X X (van der Linden et al. 2008)
AR-Calux humane rekombinant veränderte Brustkrebszellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines androgenabhängigen Reportergens für einen hAR zellulär  > 48 h 92,9 ng/l DHT X X (van der Linden et al. 2008)
T-47D-Kblue C humane rekombinant veränderte Brustkrebszellinie T-47D-KblueC Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogen abhängigen Reportergens für hER alpha zellulär  > 48h 0,272 ng/l E2 0,817 ng/l E2 27,23 ng/l E2 X   (Wilson et al. 2004)
TA-Assay hER-HeLa-9903-Zelltest Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion eines östrogen abhängigen Reportergens für hER alpha zellulär > 3 h 2,23ng/l E2; 1,68 ng/l EE2    (Takeyoshi 2006)
HGELN mit Plasmiden veränderte HeLa-Zellen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion
eines östrogen abhängigen Reportergens für hER alpha
zellulär 10,9 ng/l E2; 2,07 ng/l EE2 X   (Gutendorf und Westendorf 2001)
RTG-2 Regenbogenforellen-Gonaden-Zellen mit ER-alpha abhängigen Reportergen Messung einer Luziferaseaktivität als Maß für die Induktion
eines östrogen abhängigen Reportergens für ER alpha
zellulär 14 ng/l E2;
1,48 ng/l EE2
90 ng/l E2; 26,7 ng/l EE2 2,72 E03 ng/l E2 X X (Ackermann et al. 2002a)
Amphibien- Hepatozyten Hepatocyten vom südafrikanischen Krallenfrosch (Xenopus laevis) m-RNA-Induktion für Vitellogenin durch östrogene Substanzen zellulär 36 h 272,4 ng/l E2 2,72 E05 ng/l E2 X   (Kloas et al. 1999)
Fisch- Hepatozyten Hepatozyten der Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss) Messung der Vitellogeninproduktion von Hepatozyten, welche durch Östrogene induziert wird zellulär  > 8 d 493 ng/l E2 X X (Jobling und Sumpter 1993)
Fisch-Hepatozyten Hepatozyten verschiedener Fischarten Messung der Vitellogeninproduktion von Hepatozyten, welche durch Östrogene induziert wird zellulär 272,4 E-03 bis
272,4 E03 ng/l E2
272,4 E-02 bis
272,4 E03 ng/l E2
X   (Navas und Segner 2006)
H295R Steroidgenesis Assay H295R Adrenokarzinom-Zellen Modulation der Steroidgenese in vitro zellulär 72 h X X (Gracia et al. 2008, Hecker et al. 2007)
Aromataseaktivität humaner placentaler Microsomen Szintillationsmessung der Aromataseaktivität molekular X   (Andersen et al. 2002)
  1. Abkürzungen: E2 = 17-β-Estradiol; EE2 = 17-α-Ethinylestradiol; T = Testosteron; DHT = Dihydrotestosteron, – = nicht aus der Literaturquelle abzuleiten oder mit anderen Referenzsubstanzen getestet