Skip to main content

Advertisement

Tabelle 2 Quecksilberkonzentrationen verschiedener Wasserproben

From: Reagenzienfreie Bestimmung von Quecksilberspuren in Wasserproben

  Proben Hg [ng l–1] DOC [mg l–1] c
K a Gut Großlappen b 1,70 ± 0,14 2,7
Flusswasser Isar 100 m b
Isar 5000 m b
Leuschnitz Quelle b
Leuschnitz ~2000 m b
Leuschnitz ~4000 m b
Leuschnitz ~6000 m b
0,72 ± 0,08
0,68 ± 0,08
1,18 ± 0,12
1,34 ± 0,12
1,48 ± 0,12
1,51 ± 0,12
3,1
2,8
1,6
1,4
1,7
1,9
Meerwasser Nordsee NGW8 d
Nordsee AMRU1 e
Nordsee Grodendamm e
Schwarzes Meer Varna e
0,36 ± 0,10
1,14 ± 0,10
0,78 ± 0,32
0,58 ± 0,08
N. b.
N. b.
2,3
3,1
  1. a Ablauf der Kläranlage
  2. b Nach 7 h UV-Aufschluss
  3. c Gemessen nach EN 1484 DEV H3
  4. d Küstenfern
  5. e Küstennah