Skip to main content

Advertisement

Tabelle 1 Wiederfindungsexperimente in verschiedenen Probenmatrizes

From: Reagenzienfreie Bestimmung von Quecksilberspuren in Wasserproben

Matrix Hg [ng l–1]a Wiederfindung [%]
Künstliches Meerwasser (DIN EN ISO 10253) 0,5–3,0 102 ± 6 %
Meerwasser (Nordsee) 0,5–3,0 97 ± 7 %
Flusswasser (Isar) b 0,5–2,0 96 ± 8 %
Moorwasser (Deininger Moor) c 5 98 ± 3 %
Zertifizierte Referenzprobe (BCR-579) 1,91 ± 0,17 (Zertifikat: 1,9 ± 0,5) 101 ± 1 %
  1. aAls Mischung aus Hg2+ : MeHg+ = 1:1
  2. b Mit 7 h UV-Aufschluss
  3. c Mit 14 h UV-Aufschluss