Open Access

Wissenschaft und Öffentlichkeit

Das Problem der Technikfolgen
  • H. Mohr1
Umweltwissenschaften und Schadstoff-ForschungBridging Science and Regulation at the Regional and European Level19891:BF02940412

DOI: 10.1007/BF02940412

Publiziert: 1. Mai 1989

Zusammenfassung

Sicherheit ist nicht nur in einer — illusionären — totalen Vermeidung von Gefahren zu suchen, sondern in der Kapazität, aufkommenden Gefahren zu begegnen. Die Bereitschaft der Öffentlichkeit, Risiken zu akzeptieren, wird dann besonders groß sein, wenn sich Wissenschaft und Politik in Form von weitgehend getrennten Teilsystemen unserer Gesellschaft in den Diensteiner Sache stellen.